DIY

Ein schnelles, einfaches, aber schönes Muttertagsgeschenk

Jeden zweiten Sonntag im Mai feiern wir den Muttertag. Und schauen wir in die Geschichtsbücher liegt der Ursprung nicht in Amerika 1907, sondern viel eher – 250 Jahre vor Christus. Für römische und griechische Göttingen wurde eine Art Muttertag gefeiert. Aber zum offiziellen Muttertag wurde der zweite Mai im Sonntag durch den Todestag von der Amerikanerin Anna Jarvis‘ Mutter erklärt. „Schafft den Ehrentag der Mutter – setzt diesen Frauen ein unvergängliches Denkmal“.  Ihr immenses Ziel war es,  den Müttern noch zu Lebzeiten zu ehren.

Und nun am 14. Mai ist es wieder soweit. Ein paar Blumen zu überreichen geht immer schnell und einfach. Aber wo bleibt da bitte das Persönliche?

Ich habe eine schnelle und einfache Geschenkidee, die aber dazu noch persönlich ist. Und wer Lust hat, kann sie auch gern mit Kindern zusammen basteln. 

Was du dazu brauchst:

  • Eine Porzellantasse (hier eine von Ikea)
  • Einen Porzellanschreiber (z.B. von Porzellanmaler)
  • Klebesticks (von Panduro Hobby)
  • eine kleine Pflanze (z.B. von Edeka)

img_6445.jpgIMG_6467IMG_6481

 

 

2 Kommentare zu „Ein schnelles, einfaches, aber schönes Muttertagsgeschenk

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s