Neues Tattoo – mit Symbolik

Die Zeit in Hamburg zum Tattoo-Studio zu gehen war schwierig, und bei 32 Grad Hitze auf der Sonnenliege auf Mallorca kam mir die Idee, mich in Goslar, beim Besuch der Familie weiter tätowieren zu lassen. Die Umsetzung für einen Termin war spontan an einem Samstag auf Empfehlung meines Schwagers Freund.

Eine freundliche, männliche Stimme am anderen Ende der Leitung sagte „Oh, das ist ziemlich spontan. Das tut mir leid, wir vergeben Termine mindestens ein viertel Jahr im Voraus….“ Ich entgegnete verständnisvoll und dennoch wehmütig „Schade, ich bin zu Besuch hier und mir wurde euer Studio empfohlen.“ „Du kannst es am Montag noch einmal  bei meiner Kollegin spontan versuchen…. Du – Moment, mir fällt gerade ein, dass mir ein Kunde für Montag um 12 Uhr abgesagt hat….“

Es sollte wohl so sein, denn es war Sympathie auf den ersten Blick! 

Iris und Louis, die beiden Tätowierer, waren wahnsinnig freundlich, es gab erst einmal einen Kaffee und dann wurden meine Motive gezeichnet, wobei das kleine E minimal herausfordernd war.

Als es dann losgehen konnte, erklärte mir Louis sukkzessive alle hygienischen Maßnahmen. Geduldig wurde das kleine E immer wieder an mein Handgelenk gelegt und korrigiert, da es so filigran zu dem Skorpion passen musste. Der Anker war schnell angelegt und somit konnte es dann losgehen.

Wer in Goslar oder Umgebung wohnt, dem kann ich Psychotic Tattoo absolut empfehlen. Preis-Leistung sowie Service stimmen allemal. Mein Skorpion-Tattoo hat Louis auf seine Empfehlung noch einmal nachgestochen und wenn ich das nächste Mal in Goslar bin, soll ich nach telefonischer Abstimmung vorbeikommen. Auch wenn es in den Geschäftszeiten nicht passt, würde er eine Stunde länger bleiben. Und mein nächstes Tattoo steht bereits fest…

Die Bedeutung von Liebe. 

Seitdem ich dieses Tattoo habe und seitdem mein kleiner Sohn auf der Welt ist, stand die Weiterentwicklung des kleinen Tattoos schnell fest. Uns beide verbindet das Sternzeichen Skorpion, das auf den ersten Blick wie ein M gezeichnet ist. Der Name meines Sohnes beginnt mit einem E und der Anker verbindet diese beide Symbole und das Heimatgefühl zu Hamburg. Somit sind es drei Symbole, die alleinstehend und dennoch eine zusammenhängende Bedeutung haben. Die Körperstellen meiner Tätowierungen sind so gelegt, dass sie bürotauglich, versteckbar sind.

Fehler, die ich hätte vermeiden können. 

Gewappnet mit Schwager, Schwägerin und meinem großen Sohn standen wir kurz vor 12 Uhr vor dem noch verschlossenen Tattoo-Studio „Psychotic“. Der Name machte bei meinem großen Sohn alle Ehre. Die Bilder und die überdimensionalen Instrumente für das Stechen waren für ihn angsteinflössend. „Ein Monster-Studio, Mama!“

IMG_2282.JPG
Gib eine Beschriftung ein

 

Aber die größte Angst hatte er um mich. „Das tut doch bestimmt weh!“

Für alle pädagogischen, wertvollen Tipps: Beim Stechen war er natürlich nicht dabei. Nun, was soll ich sagen – einen pädagogischen Erziehungsteil hatte die Maßnahme dennoch: Er wird wohl als Pubertier keine Dummheiten machen… 😉

Ich mag den Schmerz.

Dabei ist es für mich kein Schmerz, es ist ein leichtes kontinuierliches Zwicken, das beim Absetzen nur ein wenig brennt. Jeder empfindet Schmerz anders. Aber ein wirklich großer Schmerz ist nur die Geburt eines Kindes! Das ist der Maßstab bei allen unangenehmen Eingriffen, selbst beim Zahnarzt.

Das fertige Motiv zeige ich, sobald die Wunde verheilt ist. Nachtrag ein paar Tage später: Und es ist wunderbar verheilt. Keine Narben, kein Schorf – durch gute Pflege.

IMG_2621
Fragt nicht, warum ich den Arm so komisch halte. Mein Mann sagte: “ Halt mal den Arm nach oben, als würdest du dich vor der Sonne schützen wollen“… So sieht das dann aus.

IMG_2620

 

IMG_2619

 

 

In diesem Sinne passt das Bild und deren Zitat zur Motivation:

IMG_2279

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s