DIY

Meine erste Auftragsarbeit – eine Abnehmerin – Juhu

…und wer, wenn nicht sie!

In der Woche Urlaub, in der ich alleine mit meinen Jungs im Harz bei meinen Schwiegereltern verbracht habe, habe ich ein wenig experimentiert und so sind einige Bilder entstanden. Ich stellte virtuell die Frage: Wohin mit den ganzen Bildern?  Und offline wurde sie mir beantwortet: „Na zu mir – ich hätte gern ein Bild für meine neue Küche und dazu vielleicht noch zwei weitere.“

Ein wenig mit Skepsis, fragte ich meine Schwiegermutter: „Wirklich?“ Und sie „Ja, ich finde sie schön! Lass dir ruhig Zeit, ich brauche sie erst im November für die neue Wohnung.“

Und schon kochte der Gedankenkessel und ließ sich nicht mehr abkühlen. Noch am selbigen Tag besorgte ich die Utensilien und begann mit meinem Bild, das ich bis spät in den Abend fertiggestellt habe.

Am nächsten Tag suchten mein Mann und ich in Bad Harzburg nach einer geeigneten Foto-Location und sind in Westerode in dem urigen Café „Zur CaféKanne“ fündig geworden:

IMG_1081

980713DE-506F-43B7-A6E1-E0416BE4235A

IMG_1091

IMG_1086

IMG_1080

Hinter den Kulissen
Hinter den Kulissen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s