Lifestyle

Urlaubsmodus zu Ende – aber Hamburg bietet eine Menge für einen schönen Ausklang am Sonntag

Was sonntags tun, wenn der Urlaub vorbei und der Urlaubsmodus noch aktiv ist?

Den Kopf am besten unter die Bettdecke vergraben und an die schöne Zeit denken? Besser nicht. Hamburg bietet eine Menge, um nicht einzuschlafen.

Nicht immer einfach zu viert, insbesondere für die Jungs im Alter von 3 und 10 etwas Passendes zu finden. Es muss oft chillig sein, nur nicht so viel laufen – so der 10jährige – am besten mit Wlan (für den Notfall, um mit den Kumpels in Kontakt zu bleiben). Für den Kleinen muss es spielend, entdeckend sein. Also war der Plan wie folgt:

IMG_8297

Für einen kleinen Ausflug wird dennoch gepackt wie für einen Kurzurlaub. Strandtasche, Karre, Decke, Sandeimer, Schaufel.

Und ab ging es in Richtung Övelgönne zur Strandperle. Ein perfekter Ort, um im Sand zu sitzen und in die Weite zu schauen. Ich kann bekanntlich am Wasser stundenlang geradeaus schauen, und das Treiben auf mich wirken lassen. Die Kinder spielen derweil im Sand oder „chillen“ auf der Decke. Zu drinken und snacken eignet sich die Strandperle.

Da der Nachmittag noch jung war, sind wir wieder quer durch Hamburg zurück in den Norden in Richtung Schleswig-Holstein – zum Gut Wulksfelde gefahren. Ein wunderschöner Öko-Bauernhof mit Tieren, Hofladen, Café und kleinen Spielgeräten. Und ein perfekter Ort, um sich seinen eigenen individuellen Blumenstrauß zu binden. 

Meine Jungs haben fleißig beim Pflücken und Zusammenstellen der Blumen mitgeholfen und zeigten ganz viel Spaß. Einen schönen Ausklang nahm der Nachmittag als wir zufällig noch Freunde mit ihren Kindern auf dem Bauernhof trafen. Blumenpflücken Gut Wulksfelde

Sowohl für den dreijährigen als auch für den zehnjährigen haben wir alle einen schönen Sonntag erlebt.

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s